Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt zu Gast

Mittwoch, 13.09.2017
Wann:10:00 - 18:00 Uhr
Wo:Thüringen-Info
Was:Wissen & Information, Unterhaltung & Kultur

Mit über 1300 Jahren ist Arnstadt der älteste Ort Thüringens. Noch heute lassen sich bei einem Bummel durch die historische Innenstadt viele Spuren der vergangenen Jahrhunderte entdecken. Fachwerk und barocke Architektur mischen sich in der aufwendig restaurierten Altstadt. Der junge Johann Sebastian Bach fand in Arnstadt seine erste Anstellung als Organist. Den Spieltisch seiner Orgel aus dem Jahr 1703 können die Besucher des Schlossmuseums im Original bestaunen. Dieses beherbergt auch die weltweit einzigartige Puppensammlung „Mon Plaisir“, die zu Bachs Lebzeiten entstand. In Arnstadt werden Kultur und Kulinarik gleichermaßen gepflegt. So ist eine Propstei-Rechnung des Arnstädter Jungfrauenklosters aus dem Jahr 1404 der erste Beleg für die Thüringer Bratwurst. Bereits ab 1617 wurde in Arnstadt Weizenbier gebraut, so dass sich die Stadtbrauerei Arnstadt heute die älteste Weizenbierbrauerei Thüringens nennen darf. Das Hotel und Logierhaus „Goldene Henne“ bereitet die beliebten Thüringer Klöße nach einem ältesten Originalrezepte zu.


Zurück