Gärtnertreff

Der Gärtnertreff befindet sich in einem großen Gewächshaus auf der Festwiese umgeben von den Schaugärten und dem Friedhofsbeitrag.Hier sind Sie bei allen Fragen rund um den Garten bestens aufgehoben. Die Einrichtung, in Form eines Gewächshauses, der Fördergesellschaft Landesgartenschauen Hessen und Thüringen, lockt mit einer Vielfalt an Informationen, wechselnden Ausstellungen zu gärtnerischen Themen, Pflanzenschutzberatung und vielem mehr. Täglich sind Fachberater vor Ort und können Ihnen alle Fragen rund um den Garten beantworten.

Der Gärtnertreff dient auch als Anlaufstelle für die organisierten Gärtner der angeschlossenen Berufsverbände der Fördergesellschaft. Darunter zählen der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen und Thüringen e.V., Landesverband Gartenbau Thüringen e.V., die Landesgruppe Thüringen im Bund deutscher Landschaftsarchitekten e.V. sowie der Fachverband deutscher Floristen Thüringen e.V.

Das Gelände rund um den Gärtnertreff ist für unsere Besucher mit Anregungen zum Nachahmen gestaltet: vielseitig gepflanzte Kübel, Balkonkästen und Ampeln. Darüber hinaus werden Fachvorträge und Themenführungen in und um den Gärtnertreff angeboten.

Balkonkästen: Die Hingucker an der Fassade

Blumenkästen sind der Klassiker, um Balkone und Fassaden zu begrünen. Auch hier ist einiges zu beachten, um über die gesamte Saison Freude an der Gestaltung zu haben.

Ob Ihr Kasten ein Hingucker wird, hängt natürlich von der Pflanzenauswahl und der Farbkombination ab. Lassen Sie sich hier oder bei Ihrem Gärtner vor Ort beraten. Für die Nordseite beziehungsweise Schattenbereiche empfehlen sich Fächerblume, Fuchsien, Knollenbegonie und Süßkartoffel als Strukturpflanze. An der Ostseite beziehungsweise im Halbschatten können sie Fächerblume, Husarenknöpfchen, Männertreu, Edellieschen oder Schneeflockenblume wählen. Zauberglöckchen, Pelargonien, Zweizahn, Vanilleblume, Elfensporn und Petunien sind an der Süd- und Westseite beziehungsweise in der Sonne gut platziert.

Langzeiterdentest

Jeweils 5 Pflanzenkübel wurden mit unterschiedlichen Erden gefüllt und mit einheitlicher Bepflanzung versehen. Verfolgen Sie selbst, welche Erde die besten Wachstumsvoraussetzungen für die Pflanzen bietet.

Die insgesamt 10 Pflanzenkübel befindet sich direkt am Gärtnertreff: fünf Kübel sind mit Naschgemüse und Kräutern (Basilikum, Tomate, Gurke) und fünf mit mehrfarbigen Betunien und Spinnenblume (sogenannte Starkzehrer) bepflanzt.

 

 

Diese vier Erden werden mit beiden Bepflanzungen getestet:

  • Blumenerde Universal, Hersteller: ASB Grünland
  • Bio Universal-Erde torffrei, Eigenmarke: Dehner
  • Bio Pflanzerde torffrei, Hersteller: Compo 
  • Pflanzerde selbstgemacht 

 

Diese Erden wurden nur einmal gewählt:

  • Tomaten- und Gemüseerde torffrei, Hersteller: Neudorff (bei dem Gemüsekübel)
  • Aktiv-Pflanzenerde, Hersteller: Floragard (bei dem Zierpflanzenkübel)

Duftgeranien

Ein über die Jahre ständig wachsendes Sortiment dieser Geranienart erfreut sich steigender Beliebtheit. Zarte Schönheiten, die durch interessantes Blattwerk zurückhaltende Blüten aber vor allem durch Duft und Geschmack bestechen. Sie eignen sich hervorragend als Kübelbepflanzung.

Eine Auswahl von insgesamt 26 Sorten finden Sie am Gärtnertreff.

Was wäre eine Gartenschau ohne Neuigkeiten und Insider-Tipps von Experten?

Ganz im Sinne der Blütezeit Apolda finden zu wechselnden Themen Beratungsangebote und Fachvorträge im Gärtner-Treff auf der Festwiese statt. Auch diese Veranstaltungen können Sie mit Ihrer Tageskarte oder Dauerkarte kostenfrei nutzen.

Einzelheiten zu speziellen Themen können Sie im Veranstaltungskalender nachlesen.

Verkauf im Gärtnertreff

Im täglich geöffneten Gärtnertreff erhalten Sie gegen Barzahlung die Blauen Schafe des Künstlers Rainer Bonk sowie die CD mit der Klanginstallation von Burkard Schmidl  in der Nähe der Crazy Chairs.

Weiterhin erhalten sie eine Buchauswahl zum Thema Garten.

 

  • Blaues Schaf
    groß: 139,- €
    Lämmchen: 65,- €
    mini: 3,- €
  • CD
    der Klanginstallation: 12,- €