Stationen der Landesgartenschau Blütezeit Apolda 2017

2018 Juni Abwicklung der Landesgartenschau Apolda 2017 GmbH
2017 ab Oktober Rückbau der gärtnerischen Ausstellungsbeiträge, Überführung in das Nachnutzungskonzept
29.04. – 24.09.2017 Die 4. Thüringer Landesgartenschau Blütezeit Apolda
2016 November Abschluss der investiven Maßnahmen in der Herressener Promenade
2016 ab Herbst Schulung der Gästeführer für das Durchführungsgelände
  Start Ticket-Verkauf
2016 September letzte Baustellenführung, Baustellenfest
2015 – 2017 Bau der temporären Ausstellungsbeiträge, Ausschreibung der Gastronomie, Pflege und Bewachung
2015 August Paulinenpark: offizieller Name für Park um GlockenStadtMuseum wird vergeben
2015 Juli Veröffentlichung des Logos der Landesgartenschau Apolda mit Durchführungszeitraum
2015 Planungsbeginn Anlagen für das Durchführungsgelände
2011 - 2015 Wettbewerbe zu den beiden Kernzonen sowie für Begleitmaßnahmen, Dauermaßnahmen im Stadtgebiet
2014 Oktober Baustart der Dauermaßnahmen und Begleitmaßnahmen in der Herressener Promenade
2014 April Gründung der Landesgartenschau Apolda GmbH und Aufnahme der Geschäftstätigkeit zur Durchführung der Landesgartenschau
2014 Januar Thüringens Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, übergab Zuwendungsbescheid über 5.000.000 EUR für Investitionen in Grün- und Freianlagen in den Kernzonen 1 und 2.
2011 September Stadtrat verabschiedet Handlungskonzept 2011-2017 der Stadt zur Landesgartenschau
2010 November Zuschlagserteilung zur Durchführung der Landesgartenschau 2017
2008 Bewerbungsverfahren mit der Machbarkeitsstudie