350.000 Besuche auf der Landesgartenschau

Nach den anfänglichen Wetterkapriolen standen bis zur Halbzeit am 12.07.2017 160.000 Besuche in der Statistik. Danach ging es stetig bergan: 200.000 Besuche am 24.07.2017, 250.000 am 14.08.2017, 300.000 am 30.08.2017 und 350.000 am 21.09.2017.

Am Donnerstag, 21.09.2017, um 12.08 Uhr verzeichnete die 4. Thüringer Landesgartenschau in Apolda den 350.000sten Besuch in der Herressener Promenade. Im Beisein vom Apoldaer Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand überreichten Mitarbeitende der Landesgartenschau Apolda 2017 GmbH einen Landesgartenschau-Präsentkorb.

Bernd Witting (79 J./ Rentner) und seine Frau Mechthild (78 J.) aus Gotha besuchten zum ersten Mal die Landesgartenschau in Apolda und waren mit dem Zug angereist. Mit nach Hause nahmen sie ein Portfolio aller Aussteller auf der Landesgartenschau, u.a. aus dem Gärtnermarkt, Gottes Gartenhaus, vom Caterer Polster, der Apoldaer Brauerei sowie Souvenirs der Gartenschau und einen Blumenstrauß.

Bild v.l.n.r.
Ticketingleiter André Jacob, Frau und Herr Witting, Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand