149 Veranstaltungstage der 4. Thüringer Landesgartenschau enden mit großem Feuerwerk

Am Sonntag, den 24. September 2017 können Gäste letztmalig die Herressener Promenade als Veranstaltungsgelände der 4. Thüringer Landesgartenschau erleben.

Ab 10 Uhr präsentieren sich alle Akteure angefangen von den Ausstellern in der Thüringen-Info, den Gästeführern mit der öffentlichen Führung, den Fachleuten im Gärtnertreff bis hin zu den Zwiebelverkäufern im Gärtnermarkt.

19 Uhr beginnt auf der Bühne die Abschlussveranstaltung u.a. mit dem musikalischen Rahmenprogramm von Sunshine Brass sowie dem Ballon-Entertainer Tobi van Deisner. Dazwischen kommen die Veranstalter und Macher der Landesgartenschau zu Wort.

Ein weiterer Programmpunkt wird die Übergabe einer ganz besonderen Autogrammkarte sein. Auf einer Gießkanne haben sich fast zwei Dutzend verschiedene Künstler verewigt, die in Apolda die Besucher begeistert haben. Wer also Interesse an diesem einmaligen Erinnerungsstück hat, kann sich per E-Mail an der Versteigerung bis zum 21. September 15 Uhr beteiligen. Gegen 20.30 Uhr ist ein großes Feuerwerk geplant, bevor die 4. Thüringer Landesgartenschau mit einem halbstündigen "Dankeschön-Konzert" des "Movie-Stars" Harpo ausklingt.

An alle politisch interessierten Gäste, die die Wahlergebnisse der Bundestagswahl live verfolgen wollen ist ebenfalls gedacht. Auf zwei Monitoren werden 18 und 19 Uhr die Hochrechnungen der Stimmauszählung veröffentlicht werden.

Die Kassen und der Einlass schließen am 24. September um 19.30 Uhr. Es gelten die regulären Eintrittspreise. Danach ist kein Zutritt zum Gelände mehr möglich.