Ungewöhnliche Verwicklungen und Feng Shui treffen auf Kammermusik der Extraklasse

Wenn „Feng Shui“ auf Klassik trifft und es in der Blumenschauhalle zu jeder Menge ungewöhnlichen Verwicklungen kommt - dann ist wieder Wochenende auf der 4. Thüringer Landesgartenschau in Apolda.

Samstag, 19.08.2017

Pünktlich zum Start ins Wochenende wird der Umbau der neuen Hallenschau abgeschlossen sein. Die neue Blumenkunst zeigt dieses Mal "Kränze und andere Verwicklungen". Vom 19.08. - 28.08. können Besucherinnen und Besucher den Kranz in seiner Vielschichtigkeit als Ausdrucksmittel von Unendlichkeit, Treue und Freundschaft bestaunen.

Im Gärtnertreff berät Fachbereichsleiter Martin Krumbein vom Fachbereich Gemüsebau der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau in Erfurt von 11.00 - 14.00 Uhr zum Thema Anbau und Pflege von Tomatenpflanzen. Dabei lernen Besucherinnen und Besucher auch die Vielfalt des Gemüses kennen.

Fabelhafte Jazz-Musiker um den Saxophonisten Jupp Geyer aus Weimar werden als das "Jupp Geyer Trio" von 13.30 - 15.30 Uhr am Seerosenbalkon für musikalische Unterhaltung sorgen. und dabei eine Mischung aus Jazz-Standards und eigenen Kompositionen darbieten.

Von 20.00 - 21.30 Uhr präsentiert die Mediengruppe Thüringen auf der Bühne der Landesgartenschau die "Erfolgsshow Mercie Cherie". Die externe Veranstaltung, welche nicht im Eintrittspreis der Landesgartenschau Apolda enthalten ist, zeigt eine Hommage an den großen Musiker, Entertainer und Komponisten Udo Jürgens. 
Tickets und weitere Informationen gibt es im Ticket Shop Thüringen, unter der Hotline 0361-227 5 227, in allen TA-, OTZ-, TLZ-Pressehäusern und bei den Service-Partnern sowie in den angeschlossenen Tourist-Informationen. Der Einlass und die Abendkasse für diese Veranstaltung befinden sich am Samstag am Tor 7 (Höhe Wiesenstraße) Besucherinnen und Besucher, die bereits im Vorfeld ein Ticket für die Veranstaltung erworben haben, können gegen Vorlage dieser am Samstag das Gelände der Landesgartenschau zum vergünstigten Eintrittspreis von 7,50 € besuchen.

Sonntag, 20.08.2017

Am Sonntag dreht sich im Gärtnertreff alles um fernöstliche Gartengestaltung und japanische Gärtnerkultur. Von 11.30 - 12.30 Uhr gibt Dipl. Ing. Silke Schilling Tipps zur "Harmonischen Gartengestaltung aus der Jahrtausende alten Lehre des Feng Shui". Anschließend hält Silke Schilling von 14.30 - 15.30 Uhr einen Fachvortrag zum Thema "Fernöstliche Gartenphilosophie und japanische Gartenimpressionen" und gibt praktische Tipps zur Pflanzenverwendung und Steinauswahl für den heimischen Garten.

Von 13.00 - 16.30 Uhr erklingt am Seerosenbalkon ein musikalisches Potpourri mit dem "Trio Klangart". Die drei Musiker sind nicht nur authentisch und originell, sie bieten auch eine ganze Bandbreite an Unterhaltungsmusik - von Swing bis Klassik, von Pop bis (Irish) Folk.

Die schönsten Werke aus dem Bereich "Klassik" erwarten die Besucherinnen und Besucher von 17.00 - 18.30 Uhr an der Bühne auf der Festwiese. Das Südthüringische Kammerorchester verwöhnt seit nun mehr über acht Jahren seine Zuhörerinnen und Zuhörer mit klassischer Musik der Extraklasse. Am Sonntag sind sie auf der 4. Thüringer Landesgartenschau und präsentieren unter anderem Werke berühmter Komponisten wie Johann Ludwig Krebs (1713-1780) und Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791).