Veranstaltungshöhepunkte am 12. und 13. August

Am Wochenende wird es auf vor allem kulinarisch und poetisch auf der Landesgartenschau in Apolda

Samstag, 12.08.2017 (Kasse und Einlass bis 20 Uhr geöffnet)

Von 10.00 bis 14.00 Uhr findet das Viertelfinale des Cooking Pokals auf der Festwiese statt. Der Wettbewerb zur Auszeichnung des kreativsten Hobbykochs Thüringens wurde im Jahr 2015 von der Weimarer Foodbloggerin Petra Hermann ins Leben gerufen. Dabei wird am Samstag alles unter dem Motto "Grillen" stehen. Weitere Infos

Im Gärtnertreff erhalten Besucherinnen und Besucher wichtige Tipps zum Thema "Anbau von Aprikosen und Pfirsichen". Hierfür steht Monika Möhler vom Fachbereich Obstbau der LVG Erfurt von 10.00 bis 14.00 Uhr für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Spannende "Geschichten aus Herrn Reitmeisters Kleingarten" erzählt Dr. Dr. Jan Bretschneider von 14.00 bis 14.30 Uhr und von 15.00 bis 15.30 Uhr. Die Lesung findet in der Blumenschauhalle statt.

Im Grünen Klassenzimmer hält Gartenexperte Günter Hebestreit, vom Wurmverein Tambach-Dietharz, von 11.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 14.00 Uhr einen Vortrag über "Wurmhumus - das schwarze Gold. Dabei erfahren die Zuhörenden nicht nur Wissenswertes über Wurmhumus als wichtiger Pflanzennährstofflieferant mit erheblichen Düngewirkung sondern können zugleich praxisnah eine Wurmkiste näher untersuchen.

Poetry Slam

Abends erfolgt von 19.00 bis 21.30 Uhr auf der Bühne an der Festwiese eine Premiere mit dem 1. Poetry Slam in Apolda. Mit Unterstützung des Highslammer e.V. werden Landesmeisterinnen und -meister im Poetry Slam auftreten. Sie sind erfahrene Dichterinnen und Dichter, die mit Ihren Textauftritten das Publikum überzeugen und begeistern möchten, denn die Zuschauerinnen und Zuschauen agieren interaktiv als Jury und bestimmen so, wie der Abend verläuft. Moderiert wird der 1. Poetry Slam in Apolda von Andreas In der Au (AIDA).

 

Sonntag, 13.08.2017

Am Sonntag präsentieren sich in der Herressener Promenade zum beliebten "Tag der Vereine" wieder jede Menge Vereine aus Apolda und der Region; auf der Wirbelwiese u.a. von 10.00 bis 16.00 Uhr der "Burg- und Heimatverein Niederroßla e.V.", von 10.00 bis 13.00 Uhr der "Tierschutzverein Apolda und Umgebung e.V." sowie von 10.00 bis 16.00 Uhr der "Prager-Haus Apolda e.V." Letzterer hält von 15.00 bis 16.00 Uhr eine Szenische Lesung frei nach der Nr. 6 der "Apoldaer Judengeschichten" mit Christine und Gerben van der Heide mit musikalischer Begleitung von Dorothea Gruppe auf der Violine.

Für die kleinen Gartenschaubesucher findet und um 11.00 Uhr/ 13.00 Uhr/ 15.00 Uhr/ 16.00 Uhr im Klima-Pavillon eine interaktive Kinderbuchlesung statt (Dauer jeweils eine halbe Stunde). "Balau aus dem Blaubeerbusch" Die Veranstaltung für Kinder ab 4 Jahre erzählt die spannende Geschichte einer Freundschaft zwischen dem Mädchen Ina und dem kugelrunden Männchen "Balau", der sich im Blaubeerkörbchen verirrt hat und gerne wieder nach Hause in seinen Wald möchte.